HomedistancedistancePressContact
german

Usti nad Labem feierte Alphaville auf dem nordböhmischen Ball der Patrioten am 04.02.2012

Auch in Tschechien sind die 80er Jahre ein beliebtes Motto für erfolgreiche Partys. So liebäugelten auch die Veranstalter des 3ten "Nordböhmischen Ball der Patrioten" in Usti nad Labem schon länger mit diesem Thema und der Atmosphäre dieser besonderen Epoche. Am ersten Wochenende im Februar 2012 war es dann so weit, 1.500 Gäste, vor allem aus der Region, aber auch Fans aus Prag und sogar Wien, erweckten das Jahrzehnt zum Leben. Dem Veranstalter gelang es, hochkarätige Live-Acts für den Abend zu gewinnen, darunter Michal David, einem der bekanntesten und erfolgreichsten Popsänger und Produzenten in Tschechien und der Slowakei, und den jungen Chartstürmer David Deyl (http://www.daviddeyl.cz/), der selbst aus Usti nad Labem kommt. Kein Wunder also, dass die Tickets für den Ball laut Auskunft eines Gastes innerhalb von 2 Tagen komplett ausverkauft waren.

Internationaler Haupt-Act war die Gruppe Alphaville, die auch in Tschechien bereits in den 80er Jahren sehr populär war. Durch Karel Gott, der die Alphaville-Hymne "Forever Young" coverte und performte, verlor die Gruppe nicht an Popularität. Kein Wunder also, dass es sich viele lokale Gäste nicht nehmen ließen, die "Helden ihrer Jugend" zum ersten Mal live anzuschauen. Jung und Alt feierten trotz vornehmer Ball-Kleidung zu den Alphaville-Klassikern "Big in Japan" oder "Sounds like a melody" ausgelassen. So mancher "unbequeme" Ball-Schuh wurde da kurzer Hand ausgezogen und vorne an der Bühne gelagert, was das Tanzen dann wohl erleichterte.  Zwar waren die Songs der aktuellen Alphaville-CD "Catching Rays on Giant" dem Publikum nicht so bekannt, das tat der Stimmung aber keinen Abbruch, zumal Alphaville und insbesondere Sänger Marian Gold eine energiegeladene Show boten. Marian Gold lieferte akrobatische Luftsprünge und wirbelte von einer Bühnenseite zur nächsten. Auch wenn der Auftritt nur knapp eine Stunde dauerte, pfiffen und klatschten die Ballbesucher begeistert, so dass es noch eine Zugabe gab.

Gefeiert wurde im lokalen "Kultur-Haus" noch bis 4 Uhr in der Nacht, so dass die diesjährige Auflage der traditionellen Ball-Veranstaltung in Usti nad Labem wieder ein Erfolg war. Der Ball findet schon seit ca. 30 Jahren statt. Er wurde bis vor 3 Jahren immer von der örtlichen Radio-Station organisiert. Dessen Besitzer Mr. Libor Zajicek gründete nach seinem Weggang die Event-Agentur Crazy Production, um die Erfolgsgeschichte des Balls fortzusetzen. Es gelang ihm, bedeutende Sponsoren, wie z.B. die Firma Spolchemie, zu gewinnen. Ein Besucher merkt jedoch an, dass sich die Besucherstruktur seit dem Fall des Kommunismus nicht sehr geändert hat, es ist eben eine traditionsreiche Veranstaltung, sicher mit Fortsetzung im nächsten Jahr.

Autor: Nicola Stobbe, imoe> music